Bildbeschreibung als Romananfang

Denkmalgeschützes Haus in Maribor, Slowenien

Autor: Michael Guggenheimer

Mit einer Fotografie an der Slovenska ulica in Maribor beginnt der Roman “Wenn die Liebe ruht” von Drago Jančar: „Auf der Fotografie, die von einem unbekannten Fotografen aufgenommen wurde, sind zwei schlanke junge Mädchen zu sehen: die eine in einem karierten Rock, einer leichten Strickjacke und mit dunkler Strumpfhose, die andere mit einem schwarzen Mantel und schön geflochtenen Zöpfen, die ihr über den Rücken fallen. Eine Aufnahme von einem Vormittag, an dem die Bewohner der Stadt eilig ihre Besorgungen erledigen, eine Frau mit einer Aktentasche, einige stehen lediglich herum. Ein aufmerksamer Beobachter mag bemerken, dass mit der Aufschrift am grossen Gebäude etwas geschehen ist“. Rechts in der unteren Ecke der Fotografie mit dem Rücken zum Fotografen, geht ein Mann in Uniform. Er trägt schwarze Stiefel, einen grauen Militärrock, am Gurt eine Pistole“. Damit sind schon zwei Hauptpersonen des Romans vorgestellt: die Frau im karierten Rock und der Mann in Uniform. (Im Bild die erwähnte Slovenska im slowenischen Maribor).

Eingeworfen am 4.3.2020

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Immer schon weiter

Immer schon weiter

Es gibt ein Bild von uns beiden. Mein amerikanisches Fahrrad, darauf meine Schwester und ich. Sie sitzt auf dem Sattel...

Filmisch das Glück festhalten

Filmisch das Glück festhalten

In ihrem 2015 fertiggestellten Film «Das Leben drehen. Wie mein Vater versuchte, das Glück festzuhalten» hat die...