Indiskreter Blick

Eine Hand sortiert Bilder

Autor: Michael Guggenheimer

Im Fotoladen. Kunden holen ihre entwickelten Filme und die bestellten Vergrösserungen ab. Zwei Kunden betrachten die entwickelten Filmstreifen minuziös mit einer Lupe, ein anderer hält die Vergrösserungen so als handle es sich bei ihnen um ein Kartenspiel, er legt einzelne Bilder zu kleinen Haufen zusammen, zerreisst und entsorgt andere. Fotograf Sebastian Stadler beobachtet von einem Haus auf der anderen Strassenseite in Paris mit einem Teleobjektiv die Kunden eines Analoglabors und schaut einem Fotografen zu, der Bilder einer Unbekleideten sortiert. „Vos travaux“ heisst die Bilderserie des Manor Kunstpreises aus der Sammlung „Pictures, I think“. Stadler (*1988) stammt aus St.Gallen und lebt in Zürich. Er absolvierte den Studiengang Fotografie an der ZHdK und an der ECAL in Lausanne. Er beschäftigt sich in seinen Bildern mit dem Prozess des Bildermachens.

Eingeworfen am 19.2.2020

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Sie auch interessieren

Fotos werden Geschichten

Fotos werden Geschichten

Fotografien spielen immer wieder eine Rolle in Romanen. Der Frankfurter Autor Wilhelm Genazino hat mehrfach zu...

Gruppenbild mit Polaroid

Gruppenbild mit Polaroid

Plötzlich interessieren sich die Schweizer Medien für den Autor Lukas Hartmann. Auslöser dieses konzentrierten...

Familienbilder an vier Orten

Familienbilder an vier Orten

Das Thema Familie ist derzeit an Schweizer Museen im Rahmen von Fotoausstellungen sehr präsent. Im Juni und noch bis...