Thursday evening

Porträt Fotograf Mischa Dyckerhoff

Autor: Michael Guggenheimer

Mischa Dickerhof ist ausgebildeter Fotograf. Irgendwann hat er seine Kameras zur Seite gelegt. Seitdem er das Konzertprogramm des Bieler Café du Commerce zusammenstellt, fotografiert er wieder. Immer am Donnerstagabend. Die Musikerbilder stellt er ins Netz. 4000 Bilder in Schwarz Weiss, alle analog und mit einer Nikon F und einer Canon P aufgenommen, hat er beisammen, 300 hat er ausgewählt, um dann von diesen 131 für ein Buch zusammenzustellen. “Donnerstag Abend / Jeudi soir / Thursday Evening” heisst das Buch, das im Verlag die brotsuppe erschienen ist. Ein Band ohne Legenden und ohne Chronologie, alle Bilder im selben Format und stets auf der rechten Seite. Am Schluss des Buches die Seitenzahlen und Namen der Rock- und Punkmusiker. Ein Purist ist er, der die Bilderfolge nach ästhetischen Überlegungen zusammenstellte.

Eingeworfen am 14.12.2019

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

50 mal 50

50 mal 50

Als sich sein fünfzigster Geburtstag näherte, begann Fotograf Niklaus Spoerri Fünfzigjährige zu fotografieren. Runde...

Tschakalaka in Saudi Arabien

Tschakalaka in Saudi Arabien

Fotograf Faris Al Saady stellt in Zürich eine Auswahl seiner Fotografien aus. Kuratiert hat die Ausstellung Fotografin...

Vom Alltag in Süditalien

Vom Alltag in Süditalien

Seit fast dreissig Jahren fotografiert Roger Wehrli regelmässig in Italien. Jetzt ist sein zweiter Bildband mit...